Sponsoren stiften neuen Vereinsbus für den ETSV09 Landshut

Der Innenraum riecht noch fabrikneu. Das macht Lust auf Reisen. Der neue Vereinsbus des ETSV09 Landshut hat Platz für acht Passagiere. Geliehen werden kann er von jeder Abteilung des Sportvereins in der Siemensstraße.

Das neue Fahrzeug wird von den Mitgliedern schon sehnlich erwartet: Wenn es zu großen Turnieren geht, wird der Bus gerne bis zum Rand vollgeladen mit Ausrüstungsgegenständen, Proviant, Gepäck oder Luftmatratzen. Dann fährt der Bus schon einmal voraus und die Sportler kommen mit den öffentlichen Verkehrsmitteln nach. Oder das Turnier findet weit abgelegen in der Provinz statt? Mit unserem neuen Bus kein Problem! Die Sportler-Auswahl darf ihn sich über das Wochenende leihen und erreicht so spielend leicht den Wettkampfort. Unsere weniger mobilen Sportkameraden – Kinder, körperlich Beeinträchtigte oder Senioren- kommen bequem zu den Veranstaltungen in der Umgebung. Ohne den Bus hätten sie darauf wohl verzichten müssen.

Der neue Bus macht die mühsame Fahrerei mit mehreren privaten PKWs unnötig. Das spart einiges an Sprit und schont die Umwelt. Und das Beste: Viele Sponsoren haben dazu beigetragen, dass dem Verein keine Unkosten durch den Kauf entstehen. Wir bedanken uns bei den Firmen der näheren und weiteren Umgebung, die dazu beitragen, dem Sport Mobilität zu verleihen:

Martin Maily Sachverständigenbüro; Siass Tortenatelier; Blumen Rössl; Dres. med. Evilien u.St. Krüger; La Osteria Ainmiller; Restaurant Bernlochner; Autopark Alam GmbH; „Zum 09 Wirt“; Kiermeier Durschl Denk OHG; ENI-Meixner GmbH; Liane Paukner Immobilen GmbH & Co.KG; Radl Stadl; Max Hammerl GmbH.

2019 10 21 Vereinsbus Bild1