Liebe Handballfreunde,da der Mail Versand an die Vereine durch die Geschäftsführung des BHV wohl noch etwas dauert, hier die aktuelle Info über die komplette vorläufige Einstellung des Spielbetriebs im BHV in allen Altersklassen auch von mir direkt an die Vereine des Bezirks Altbayern.
Auch alle anderen Veranstaltungen und Versammlungen des BHV und der Bezirke sind abgesagt.
Näheres siehe hier:
https://www.bhv-online.de/news/2020/03/12/information-zum-coronavirus/
und hier:
https://www.bhv-online.de/filemanager/BHV/Daten/Pressemitteilungen/Rundschreiben_1_Aktuelle_Information_zur_Corona_Krise.pdf
Mit sportlichen GrüßenHerbert Bochmann

BHV - Bezirk Altbayern
Bayerischer Handball-Verband e.V.

 

 

Die Herren treten an in der Top-Begegnung beim TSV Schleißheim am Samstag um 18.00 Uhr und die männliche B fährt am Sonntag nach Altenerding (Anwurfzeit 16.30 Uhr).

Alle anderen Begegnungen (mD und mA) wurden verlegt/abgesagt:

Das Spiel der Damen vs Burgkirchen wurde auf den 28.3. verlegt.

 

Bezirksliga-Verfolgerduell beim Tabellendritten TSV Schleißheim

(v. Ferdinand Mader)

Nach dreiwöchiger Spielpause beginnen für die Handballer des ETSV 09 Landshut in der Bezirksliga am Samstag um 18 Uhr mit dem Verfolgerduell beim TSV Schleißheim die „Wochen der Wahrheit“. Der Sieger dieser Begegnung zwischen dem gastgebenden Rangdritten (18:8 Punkte) und dem Tabellenzweiten von der Landshuter Siemensstraße (18:6) kann einen Riesenschritt in Richtung BOL-Aufstieg zurücklegen, den am Saisonende die ersten Drei packen. Der Rangvierte TSV Indersdprf (15:15) hat zwar nur drei Pluspunkte Rückstand zum Toptrio, aber bloß noch drei Spiele vor der Brust. Trotzdem sieht 09-Trainer Stefan Gensberger beim Gastspiel seiner Truppe auf dem heißen Schleißheimer Pflaster noch keine Vorentscheidung im Meisterschafts- und Aufstiegsrennen. Eine solche könnte eine Woche später (14. März, 19 Uhr) fallen, wenn Primus Manching (23:3) in der 09-Halle aufkreuzt. Gensberger blickt den „Wochen der Wahrheit“ mit einer von ihm schon gewohnten Portion Zweckpessimismus entgegen: „Leider war die Trainingsbeteiligung während der Punktspielpause überhaupt nicht zufriedenstellend. Mal sehen, ob wir dafür jetzt die Quittung erhalten.“ Zwei Dinge freilich stehen bei den „Eisenbahnern“ fest: „Trainingsweltmeister“ waren die Nullneuner noch nie. Aber immer voll da, wenn’s um wirklich was ging. Am Samstag muss der Chefcoach allerdings auf den erkrankten Jungspund Adrian Nißl und seinen „verlängerten Arm“ auf dem Spielfeld, Felix Käser, verzichten. Der Ex-Moosburger laboriert immer noch an den Folgen eines Fingerbruchs. -fe-

 

Männliche B und Damen mit Heimspiel am Samstag den 29.2.20 und

E-Jugend Heimturnier am Sonntag 1.3.2020 ab 10.00 Uhr in der Sparda-Bank-Hall

 

Am Samstag nur zwei Heimspiele: 

15.15 Uhr mB vs. Moosburg

17.00 Uhr Damen gegen Eching. 

Am Sonntag 1. März gibt’s ab 10.00Uhr das Heimturnier der E-Jugend. 

 

Die beiden anderen Spiele (weibliche C und männlcihe C ) wurden (ferienbedingt) verlegt bzw. abgesagt.

Ab 10.00 Uhr gibts in der Sparda-Bank-Halle das F-Jugend-Heimturnier und um                                                                                                                                      16.00 das Heimspiel der männlichen D vs. die HSG Freising/Neufahrn. Alle anderen Teams sind auswärts unterwegs.

Die Herren haben nach der vollen Punktausbeute aus den letzten 3 Spielen Platz 2 erobert und haben bis zum 7. März Pause.