Drucken

(vorgetragen von Sonja Würfel) 

Die Handballjugend ist mit 5 Mannschaften und mit 2 Kindermannschaften im Liga- bzw. Turnierbetrieb vertreten. In der männlichen Jugend sind alle Altergruppen dabei. Besonders erfreulich ist, dass wir wieder mit einer weiblichen D-Jugend antreten könnten, die, obwohl allesamt absolute Handballneulinge, in der Rückrunde verlustpunktfrei die Tabelle anführte. Genauso die männliche C-Jugend, die in der Bezirksliga ungeschlagen die Tabelle anführt und sich bereits vorzeitig die Meisterschaft sicherte. 

Das Highlight der Saison war sicher deren Auftritt bei der Handball-WM in der Münchner Olympiahalle, als die 09er an einem kompletten Vorrundenspieltag die Spalierkinder stellen und die dort vertretenen Weltstars abklatschen durften. Mit besonderem Stolz erfüllt uns, auch dass die 09er die über die einzige spielfähige männliche A-Jugend in der Stadt verfügen.

Mitursächlich für den sportlichen Erfolg ist der Umstand, dass die Jugendleitung bei der Abteilungsweihnachtsfeier gleich 7 neue Handballtrainer/-innen vorstellen konnte (davon 4 aus den Aktiven der Herren- bzw. Damenmannschaft). 

4 Jugendteams sind für die Aufstiegsqualifikation für die kommende Saison gemeldet. 3 davon für die Oberliga und das Team der männlichen B-Jugend von Trainer Tomasz Morawski bewirbt sich sogar für die Landesliga. Wir halten euch auf dem Laufenden. 

Der Zulauf an jungen Handballern hält offensichtlich immer noch an, so dass wir mit einer gut besetzen Bank jeweils in der F-Jugend (bis zu 13 Spieler/-innen) und in der E-Jugend am Turnierbetrieb beteiligen konnten.

Für den spielfreien Handballsommer sind unsere Kleinsten bereits bei 2 Spaßturnieren gemeldet. Der Wachstumskurs der Handballabteilung ist nicht zu leugnen. Mitursächlich bestimmt auch der Grundschulaktionstag, den wir seit 3 Jahren regelmäßig in Zusammenarbeit mit BHV für Zweitklässler unseres Einzugsbereiches anbieten. Im vergangenen Herbst konnten an drei Schulen an einem Vormittag mehr als 200 Kinder erste Erfahrung in Sachen Handball machen.

Aufgrund des Zulaufes wurde mit Alexander Teichgreber auch ein 3. Jugendleiter installiert.

 

Neben den Trainer/-innen wollen wir wieder bei den engagierten Eltern unserer Handballkinder bedanken ohne deren tatkräftiger Unterstützung (sowohl bei den Heim- als auch bei den Auswärtsspielen) der reibungslose Spielbetrieb nicht denkbar wäre. Elternbeteiligung ist unser Erfolgsrezept.

 

Kategorie: Aktuelles Handball
Zugriffe: 59