Hundertzwanzig mal Spaß beim Sport und leuchtende Augen, hundertzwanzig mal ausprobieren wozu man während des Schuljahres sonst nicht kommt. Die Turnabteilung des ETSV 09 sorgte dieses Jahr mit über 120 Plätzen in drei verschiedenen Themenfeldern für Herausforderung und Erfolgserlebnisse im Landshuter Ferienprogramm.
Den Beginn machten die Abnahmen zum Deutschen Sportabzeichen. Bei größter Hitze absolvierten die Kinder einen 800 Meter Lauf, Sprint, Ballwurf sowie Weitsprung aus dem Stand und mit Anlauf. Aufs Seilspringen verzichteten die meisten schon allein um mit ihren Kräften besser zu haushalten und lieber eine zusätzliche Trinkpause einzulegen. Die obligatorische Schwimmstrecke im Erlebnisbad Ergomar verschaffte auch nur allzu kurze Erfrischung und doch dürfen sich drei Kinder über ihr Sportabzeichen in Bronze, vierzehn in Silber und zwölf sogar in Gold freuen.

  

Nicht um messbare Leistungen sondern um den gewissen „Kick“ ging es bei den Parkour- bzw. Freerunning-Workshops. Was auf Youtube so leicht aussieht, entpuppte sich nur allzu oft als höchste Anforderung an Koordination gepaart mit Kraft. Doch die Routiniers des ETSV 09 verstanden es, ihren Schützlingen durch geeignete Tipps die ersten Erfolgserlebnisse zu verschaffen und Lust auf „Mehr“ zu machen. Mit etwas Übung konnte hier jeder schnell Fortschritte erzielen.


In der letzten Ferienwoche schließlich lud die Erlebte Inklusive Sportschule (EISs) des ETSV 09 zu einer Schnupperstunde ein. Beim Ausflug in den Sumpf waren Teamwork, Mut und Geschicklichkeit gleichermaßen gefordert, sei es beim Manövrieren des Turnbank-Reisebusses oder bei der Bewältigung des Geräteparcours. Die Verschiedenheit der Teilnehmer verlangt den Übungsleiterinnen jedes Mal ein hohes Maß an Kreativität und Einfühlungsvermögen ab. Schließlich soll jedes Kind seine ganz persönlichen Stärken erkennen und weiter entwickeln, wobei Mitgestaltung und gemeinsame Aufgabenbewältigung gleichzeitig die Sozialkompetenz fördern. Wie schön, wenn die Kinder nur merken- es hat Spaß gemacht!

   

Mit Schulbeginn läuft nun auch beim ETSV 09 wieder der normale Übungsbetrieb. Interessierte können in den meisten Gruppen noch jederzeit einsteigen. Ein Blick auf die Vereinshomepage hilft, für jeden ein passendes Sportangebot zu finden.

Text: Kerstin Schedlbauer  Bilder: Kerstin Schedlbauer