http://www.etsv09landshut.de/index.php/anfaenger-kids-und-teens-standard-u-lateinamerikanische-taenze

 

Tanzen 

Charakteristik lateinamerikanische Tänze 

 

Die Ursprünge der lateinamerikanischen Tänze kom­men aus den afrikanischen Rhythmen der Sklaven. Markante Kennzeichen sind die natür­liche Hüfbewegung, die im Rhythmus ge­setzten Schritte, die ausgeprägten Armbewe­gungen zur Melo­die sowie die vielen Solofiguren vor allem bei den Damen.

Aus Brasilien stammt der Samba. Lebhafte Schrit­­­te, Rollen und Wiegen kenn­zeichnen diesen reiz­vol­len Tanz im 2/4-Takt.

In den 50iger Jahren ent­stand aus der Rumba und dem Mambo der Cha-Cha-Cha, der belieb­teste Latein­tanz im 4/4-Takt. Übermütige Aus­ge­­lassenheit und koketter Flirt sind seine Merkmale.

Die Rumba, ein Tanz im 4/4-Takt wurde 1930 nach Europa importiert. In der Rumba kommt das getanzte Liebesspiel zum Ausdruck. Die Dame schwankt zwischen Hin­gabe und Flucht, der Herr zwischen Zuneigung und Selbstherrlichkeit.

Der Paso Doble kommt aus Spanien. In diesem Tanz wird der Stierkampf dar­gestellt, wobei dem Herrn die Rolle des Toreros zufällt. Die Dame über­nimmt allerdings nicht den Part des Stieres, sondern der Capa (das rote Tuch).

Boogie-Woogie, Jitterbug, Bebop und Rock’n’Roll sind die Vorläufer des Jive. Mit der Betonung auf die Taktschläge zwei und vier verrät auch dieser Tanz im 4/4-Takt seinen afrikanischen Ursprung. Im Jive kommt robuste Le­bens­freu­de zum Ausdruck.

Der aus Cuba stammende Salsa (4/4-Takt) ist der jüngste Turniertanz bei den latein-amerikanischen Tänzen. Er wird in diversen Styles ge­tanzt. Spins, Breaks und die typischen Armbewegungen verleihen dem frechen Tanz seinen lebhaften Charakter.

Der Disco Fox - ein ursprünglicher Modetanz aus den 70er Jahren im 4/4-Takt– hat sich mittlerweile als Klassiker etabliert und wurde erst kürzlich in das Programm der Turniertänze aufgenommen. Es ist ein ausgelassener Tanz, dessen Figuren aus anderen Tänzen übernommen wurden.

 Lateinamerikanische Tänze werden in folgenden Gruppen vermittelt
 
 Zurück zur Startseite Tanzen >>>