Zusammen mit den Teams aus Deggendorf, TG Landshut und den Gastgebern betritt unsere junge Truppe mit Trainerin Ute Ihr erstes Turnier. Alles komplette Handballneustarter in einem Mixed-Team (F-Jugend; überwiegend männlich), aber sie haben ihre Sache gut gemacht und sich auch nicht gegen körperlich total überlegen Gegner einschüchtern lassen. Alle probierten es mit Torwürfen haben für erste schon mal gezeigt, was einmal drauf haben werden. Die Trainerin meint: Gut macht und ich darf (auf gut niederbayr.) ergänzen: Für den Anfang gar nicht schlecht! Bekanntlich ist es dann doch immer noch der Wille der die Berge versetzt!!!!

Nach dem Turnier der E-Jugend hatte diesmal die F-Jugend ihre Gastvereine von der TG Landshut, Altenerding und zwei Teams aus Altötting zum Turnier geladen. Bei den Mannschaften waren diesmal die Mädels in der Überzahl und bestimmten das Spielgeschehen.

Jugendleiterin und Trainerin Ute Gruber organisierte zusammen mit ihrer Trainerkollegin Andrea Herrmann den Handballtag für die jüngsten Handballer des ETSV 09 und bedankte sich bei allen Helfer/-innen in der Halle und am Standl. Ein großer Dank an die Jungs von der männlichen C-Jugend die nicht nur das Kampfgericht besetzten, sondern auch abwechselt die Spiele als Schiris leiteten (Korbinian, Andy und Jakob).

Nicht nur die Kinder hatten ihre helle Freude und kamen auch auf dem„Aktions-Parcourt“ an beiden Rändern des Spielfeldes auf Ihre Kosten. Massenhaft begeisterte Fans (die sich fast ausschließlich aus dem Kreis der Familienangehörigen unserer jungen Aktiven rekrutierten) vor allem aus Altötting und von den beiden Landshuter Teams bejubelten jedes Tor und jede Keeperparade. Tolle Fans!!! diese Mamas und Papas!



 

 

Am Samstag den 11.3. 17 fand das letzte Turnier der Mini-Mannschaft von Trainerin Andrea Herrmann in Freising statt.

Voller Euphorie und Freunde starteten 3 Mädels und 5 Jungs im Frühtau ( um 9.00 Uhr: bei der A-Jugend würde man sagen: also praktisch mitten in der Nacht) die Reise zum Auswärtsturnier.

Bei ersten Spiel gegen den TSV Taufkirchen/Vils war die Nervosität noch ein wenig zu groß und daher ging das Spiel leider mit 9:6 für die Gegner aus.

Aber ab da war der 09er Motor warm gelaufen und das zweite Spiel gegen die HSG Freising konnte mit 7:4 gewonnen werden. Bei letzten Spiel gegen die SpVgg Altenerding II staunten nicht nur die mitgereisten Fans, auch die Trainerin traute ihren Augen nicht recht. Mit tollem Teamwork und guten Blick für den freien Mitspieler und großem Kampfgeist besiegten die 09er Handballkinder die Altenerdinger mit 13.7.

Voller Stolz durfte jeder seine Urkunde entgegen nehmen, ehe die Heimreise nach einem erfolgreichen Spieltag angetreten wurde. Das Lächlen auf dem Abschlussfoto fiel natürlich diesmal nicht schwer.

Alles in Allem: Ein schönes Erlebnis nicht nur unser kleinsten Handballer/innen ….

Auch für die Trainerin, wenn die Arbeit im Training offensichtlich fruchtet und die ersten sportlichen Erfolge – auch für die Kinder selbst – so deutlich sichtbar werden.

Super Sache! Und ein herzliches: Gut gemacht!!!!