Die Jungs der mC von Trainer Klaus Hartl und Co-Trainer Stefan Schmid zeigten auf dem Hachinger Rasen eine starke Leistung. Trotz der angereisten Rumpftruppe war gleich beim ersten Spiel gegen die erste Mannschaft der Gastgeber zu erkennen, dass man frech und dynamisch loslegen wollte und knapp aber verdient mit 9:8 den ersten Sieg einfahren konnte. Im 2. Spiel gegen Unterhaching II reichte es nur zu einen Unterschieden (8:8). Im dritten Spiel führten unsere Jungs noch 5 Minuten vor Spielende gegen die Landesligisten aus Ottobeuren, ließen sich aber in den Schlussphase noch mit einem Tor überholen. Nur gegen die Bayernligisten aus Isar-Loisach mussten sie sich im letzten Spiel deutlich geschlagen geben. 

Ein super Turnierergebnis gegen teilweise starke Gegner macht als Gradmesser Lust und Hoffnung auf die kommende Saison. Alle Spieler haben sich in den vergangenen beiden Jahren nicht nur körperlich sondern auch sportlich stark entwickelt. Vielleicht das Team mit den besten Chancen auf eine Top-Platzierung in der Liga.