Der Sieg in der Höhe gegen eine sehr junge neuformierte Waldkraiburger Mannschaft sollte laut Trainer Klaus Hartl kein Gradmesser sein. Deshalb waren seine 3 Topscorer Hannes, Lukas und Jakob diesmal nicht so stark gefordert und überließen ihren Teamkollegen mehr Verantwortung und Einsatzzeiten. Spricht sehr für den Teamspirit. Eine friedliche Partie: Keine Zeitstrafen, keine 7-Meter , weder hier noch da. Pausenstand (2: 16) Es wurde einiges probiert und Angriffsvarianten getestet. Besondere Vorkommnisse: Paul fehlerfrei und Gratulation an Peter für seine 1. Liga-Tor. 

Auch wenn nicht alles so konzentriert ablief und manches nicht gleich geklappt hat ist der Trainer mit seiner Schlagkräftigen Truppe derzeit sehr zufrieden und sieht sich gut gerüstet für die anstehenden Aufgaben in der Liga. Selbst dann, wenn die größeren Brocken entgegengerollt kommen. Wir haben unseren Favoriten! Ist aber noch geheim - nicht weitersagen! 

Es spielten: Paul (Keeper), Lukas S.(1), Markus (4), Lukas M.(5), Hannes (6), Simon (2), Jakob (8), Tristan (1), Jeremy, Michele (2), Peter (1)