(v. Ferdinand Mader)

In der übergreifenden Bezirksliga Südost, Gruppe 1, zieht die männliche Handball-C-Jugend des ETSV 09 Landshut weiterhin einsam ihre Kreise an der Spitze. Nach ihrem 27:21-Sieg im Stadtderby beim Tabellenzweiten TG Landshut II (12:8 Punkte) setzte der Tabellenführer (20:0) seine Erfolgsserie auch im Heimspiel gegen den VfL Waldkraiburg fort und landete mit 29:9 (15:5) im zehnten Spiel den zehnten Sieg. Die 09-Tore erzielten Schmid (1), Huhn (1), Lukas Meyer (6), Löken (4), Sporer (2), Gruber (8), Heindl (1/1 Siebenmeter), Castaldo (1),  Morawski (4/1) und Ackermann (1). 

Die männliche D-Jugend der Nullneuner unterlag in der Bezirksklasse dem TV Eggenfelden mit 18:29 (9:15). Tore für den ETSV 09: Sebastian Meyer (1), Beischl (2/davon 1 Siebenmeter), Trinks (1), Kaslt (1), Summerer (7), Schlegel (2), Zechel (2), Kamm (2). -fe-