Drucken

Es hat nicht gereicht…

(von Steffi Czipri)

Am Samstag fand das Spitzenspiel der Bezirksklasse Ost in Landshut statt. Der Tabellenführer aus Freising war bei den Damen zu Gast. Im Hinspiel kamen die Mädels deutlich unter die Räder. Dies sollte dieses Mal nicht passieren. Die Mannschaft um Dani wollte den Sieg, da sie weiterhin um den Aufstieg mitspielen wollen.  Doch leider begann das Spiel nicht wie gewollt. Die Damen taten sich, wie schon im Hinspiel, mit der offensiven Abwehr der Freisingerinnen sehr schwer. Sie lagen nach 15 Minuten mit 5 Toren zurück. Erst nach 20 Minuten hatte man sich daran gewöhnt. Das Spiel wurde nun druckvoller und die Chancen wurden herausgespielt. Doch leider wurden zu wenige davon verwertet. Immer wieder scheiterten sie am gegnerischen Torwart. Die Abwehr stand wie gewohnt sicher und war kämpferisch sehr stark, so dass sich Freising sehr schwer tat, Richtung Tor zu kommen. Nach 30 Minuten stand es 7:11 aus Landshuter Sicht.

Die zweite Halbzeit sollte nicht so beginnen  wie die erste. Das tat sie auch nicht. Die Mädels starteten die Aufholjagd. Nach 43 Minuten erzielten sie den Anschlusstreffer. Doch dann war es wieder vorbei. Die Abwehr war immer noch sehr stark und stand sicher, doch im Angriff war wieder der Wurm drin. Man machte sich das Leben selbst schwer, in dem man den Ball nicht ins Tor brachte. Freising konnte in dieser Phase wieder mit 5 Toren davon ziehen. Kurz vor Schluss kam es noch  mal zu einer kurzen Aufholjagd. Doch dann waren die 60 Minuten zu schnell um und am Ende stand es 17:20. Die Zuschauer sahen, von der ersten Viertelstunde abgesehen, ein gutes und ausgeglichenes Spiel. Wer weiß, wie das Spiel ausgegangen wäre, hätten die Damen nicht gleich am Anfang diese Schwierigkeiten gehabt. Will man nun die Chance auf die Relegation bewahren, müssen die Damen die restlichen Spiele für sich entscheiden und auch hoffen, dass Taufkirchen strauchelt. Gleich am Samstag können in Altötting zwei Punkte geholt werden. Das Hinspiel wurde klar gewonnen.

Es spielten: Monika Duresova, Pamela Nowak (beide Tor), Veri Urban, Krissi Heinz, Steffi Czipri, Nati Isaak, Saskia Scheibengraber, Lena Klosik, Hannah Hagl, Chrissi Kunert, Uta Schuster und Moni Wimmer

Kategorie: Spielbericht Damen
Zugriffe: 111