Höhen und Tiefen kennzeichnen die mittlerweile über 95-jährige Geschichte der Abteilung Fußball. Neben einigen Jahren in der Landesliga dürfte die Teilnahme an der ersten Hauptrunde des DFB-Pokals im Jahr 1978 sicherlich zu ihren größten Erfolgen zählen.

 

 

Diese großen Zeiten gehören aktuell leider jedoch der Vergangenheit an. Inzwischen lautet die sportliche Realität für die erste Herrenmannschaft A-Klasse. Diese möchte man aber schnellstmöglich wieder hinter sich lassen.

 

 

Bis zur Rückkehr auf die Bezirksebene, auf der so viele Jahre durchgehend mitgespielt wurde, ist es allerdings noch ein weiter Weg. Auf Unterstützung aus der eigenen Jugend wird man dabei vorerst nicht zählen können, denn auch die Nachwuchsabteilung befindet sich derzeit im Umbruch.

 

 

Nach vielen Jahren der Flickschusterei, in denen man gerade in den älteren Altersklassen sehr viel Mühe hatte, spielfähige Mannschaften im Spielbetrieb zu stellen, folgte im Sommer 2019 die große Zäsur.

Von nun an liegt der Fokus darauf die Nachwuchsabteilung bis zum Abteilungsjubiläum im Jahr 2024 auf ein möglichst breites Fundament zu stellen, um dadurch langfristig eine stabile und nachhaltige Jugendarbeit zu sichern.